Edwin, Maria, Gernot

Von vielen Laufkollegen empfohlen, so entschlossen wir (Edwin u. ich) uns zur Teilnahme am Halbmarathon beim Schilcherlauf in Stainz. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte uns dieser schöne Ort! Dort trafen wir auch auf Gernot, der sich den Viertelmarathon zum Ziel nahm und auf Sturzpilotin Sabine ( verzeih mir bitte). Um Punkt 17 Uhr fiel der Startschuss. Rund 1700 Teilnehmer machten sich auf die „Füße“ für den Schilcher Junker & Walker 5,25km, Schilcher Spritzer & Walker 10,5km, Schilcher Sturm 15,75km und Schilcher Halbe 21,1 km. Für den Halbmarathon mussten wir den Rundkurs von 5,25 km 4 mal absolvieren und schon auf der 2. Runde wurde mir klar: Da bin ich mit Sicherheit nächstes Jahr auch wieder dabei! Tolle Stimmung durch unzählige Livebands entlang der Strecke, begeistertes Publikum, das uns anfeuerte und perfekte Verpflegung in Form von Wasser, Iso und natürlich Schilcher (dieser wurde aber von uns erst am Ende des Laufes verkostet!) waren ausschlaggebend für diese Entscheidung. Nach 1h59 min erreichte ich glücklich das Ziel, gefolgt von Edwin mit 2h14. Gernot hat seinen Viertelmarathon auch in 51,44 min erfolgreich beendet.

Resumee: Perfekt organisierter Lauf mit grandioser Stimmung, sehr empfehlenswert!

http://www.fc-sauzipf.com/schilcherlauf/service.html

>> Hier geht’s zum Bericht <<